Zunfthaus

Seit 1985 besitzt die Fröschenzunft ein eigenes Zunfthaus. Die Fröschenzunft hat

mit grossem Frondiensteinsatz und mit eigenen Mitteln den Pavillon zu einem gemütlichen und zweckdienlichen Lokal ausgebaut.

Das Zunfthaus eignet sich für Anlässe bis 70 Personen. Es kann auch durch Dritte gemietet werden. Für Fragen rund um das Zunfthaus wenden Sie sich bitte an unseren Stubenmeister Franz Städelin.

Kontakt

Stubenmeister Franz Städelin

Telefon 041 377 35 61

»   E-Mail


Zunftstube

Die Kreuztrotte, welche seit 2012 unter kantonalem Denkmalschutz steht und in der Gewerbezone steht, wird durch die beiden Megger Baugenossenschaften LBG und WBGM fachgerecht renoviert und saniert. Die Fröschenzunft konnte das Dachgeschoss im Rohbau mieten der Bezug ist Sommer 2019 geplant.

 

Hier einige Impressionen des Umbaus:

 

Umbaubilder, 27. Aug 2018

Umbaubilder, 06. Aug 2018

Umbaubilder, 31. Juli 2018