Frohes Alter, 30. Januar 2015

>>   weitere Impressionen

Drei Stunden fasnächtliche Stimmung im Pfarreisaal. Die Seniorinnen und Senioren haben es sichtlich genossen zusammen mit dem Zunftmeisterpaar Daniel und Simone Marty einen wunderschönen bunten Nachmittag zu erleben.


Das Zunftmeisterpaar begrüsste alle Seniorinnen und Senioren persönlich und verteilte Mohrenköpfe mit Nummern und die traditionellen Orangen.
Verschiedene Masken und Kleingruppen, wie die Megger Häxen, die Frauen mit den Lismeten, das alte Paar, der Bischof, das Clownpäärli und verschiedene andere Gruppen sorgten für Schalk und fasnächtlichen Betrieb. Der Zunftmeister stimmte die erste Polonaise an und die Seniorinnen und Senioren machten wacker mit. Danach wurde vom Zunftmeister die Tombola gestartet. Mit dem Fröschen-Glücksrad verloste das Zunftmeisterpaar unter Mithilfe des Weibelpaares viele schöne Preise an die glücklichen Gewinner. Danach offerierte der Gemeinnützige Frauenverein (SGV) ein reichhaltiges Zobig mit Kartoffelsalat und heissem Fleischkäse. Die Getränke offerierte die Fröschenzunft. Zum Dessert wurden  Fasnachtsküechli, Tee und Kaffee serviert. DJ Robin von Ah sorgte, als alter Mann verkleidet, für Stimmung ab der Dose. Die Seniorinnen und Senioren genossen dazu ein paar fröhliche Tänze. Viele originelle Nummern sorgten für Stimmung: So wurde der Kinder Boogie Song aufgeführt, durch Zünftler Walter Keist mit Walter Zwald im Kinderwagen, es war ein Riesengaudi

Der Gemeinnützige Frauenverein zeichneten für die Organisation und den kulinarischen Teil verantwortlich. Die Fröschenzunft Meggen spendierte den Zunftwein und das Mineralwasser. Es war ein gelungener Anlass, welcher allen Seniorinnen und Senioren grosse Freude bereitete.