Seniorenbesuch in Weggis, 5. Februar 2015

>>   weitere Impressionen

Das Zunftmeisterpaar Daniel und Simone Marty haben getreu den Statuten eine Bescherung in Weggis organisiert.

Die Seniorinnen und Senioren vom Sunneziel haben für eineinhalb Jahre ihr Domizil in Weggis bezogen. Weil ihr Zuhause umgebaut wird wohnen sie nun an der „Riviera". Das Zunftmeisterpaar Daniel und Simone Marty haben getreu den Statuten eine Bescherung in Weggis angesagt. Zusammen mit ihrem Gefolge und einer grossen Schar verkleideter Zünftler besuchte das Zunftmeisterpaar zuerst die Bewohner/Innen des Beau Rivage. Die Guggenmusig Glögglifrösch spielten ihre schönen kakaphonische Klänge und auch andere Meggerinnen und Megger waren als Einzel- oder Gruppenmasken intrigierend dabei. Bald ging es weiter ins Hotel Central wo die weiteren Sunneziel Bewohner residieren. Die Schar der Fasnächtler wurde grösser und zusätzliche spielten noch die Cocoschüttler auf. Die Freude der Bewohnerinnen und Bewohner war gross. Zudem erhielten alle ein kleines Präsent vom Zunftmeisterpaar. Der Zunftmeister Daniel Marty erläuterte das Motto und motivierte alle für die Fasnacht auf die Gass. Der Zunftpräsident überbrachte die zünftigen fasnächtlichen Grüsse aus Meggen. Zum Abschluss wurden wir zu einem feinen Nachtessen eingeladen bis wir gegen zehn Uhr die Heimreise antraten. Es hat allen rüüdig gefallen, ganz herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.