Kindegartenbescherung und Schulfasnacht, 29. Januar 2016

>>  Weitere Impressionen

Ein grosser Tag für die Kleinen, aber auch für das Zunftmeisterpaar Heiri und Kathrin Scherer mit ihrem Gefolge. Den Kindergärten in Meggen wurde ein Besuch abgestattet.

 

Es sind dieses Jahre sechs Kindergartenklassen (Sentibühl, Lerchenbühl, Altschulhaus, Hofmatt deren drei). Die Kinder waren alle fasnächtlich geschminkt und bunt verkleidet als Löwen, Tiger, Bären, Frösche, Clowns, Piraten, Prinzessinnen, Zauberer, Batman, Zauberfeen und vieles mehr. Das Zunftmeisterpaar überbrachte allen Kindern ein schönes Überraschungssäckli mit tollen Geschenken. Es wurden unter der Leitung der Kindergärtnerinnen lustige Spiele organisiert und Lieder gesungen. Es war wie alle Jahre ein sehr schöner Anlass mit vielen freudigen Kinderaugen und fasnächtlicher Stimmung.

 

Zum Znüni wurde die Zunft bei Scherers im Eiholz eingeladen, herzlichen Dank für die Gastfreundschaft. Das Mittagessen genoss die Zunftfamilie im Restaurant Lerche.

 

Anschliessend fand die Schulfasnacht der vierten bis sechsten Klassen statt. Start war um 13.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Es gab einen Urknall, sodass die Konfettis nur so flogen. Danach fand eine Orangenschlacht statt, offeriert vom Zunftmeister. Bei Guggersound der beiden Guggenmusigen Glögglifrösch und Cocoschüttler führte der Zunftmeister die obligate Polonaise an, bei der alle mitmachten. Das Wetter war

toll und Stimmung fasnächtlich fröhlich. Danach gab es mit dem Zunftmeister,

dem Gefolge und der grossen Schülerschar einen Einzug zum Schulhaus Hofmatt

zwei. Dort wurde ausgelassen gefeiert. Anschliessend besuchte das Zunftmeisterpaar noch die zweite Klasse mit dem Zunftmeistersohn Juri. Es war ein gelungener Nachmittag.