60. Generalversammlung im St. Charles Hall, 4. Mai 2016

>> Weitere Impressionen

Die 60. Generalversammlung startete mit dem offiziellen Teil im Hotel

Balm. Den gesellschaftlichen Abend verbrachten wir zusammenmit den Zunftfrauen

im St. Charles Hall, wo die Dezennien zum Dinner luden.

Pünktlich um 18 Uhr startete Präsident Berni Gisler zur 60.Generalversammlung. Ein reich befrachtetes Programm mit Statutenrevision, Präsidentenwechsel und Aufnahme der Jungzünftler wurde abgehalten. Einstimmig wurde die umfassende Statutenrevision genehmigt und Pascal Feucht zum neuen Präsidenten gewählt. Nach vier Jahren Zunftrat hat Thomy Werner seinenRücktritt bekannt gegeben. Als zweiter Revisor wurde Andreas Burri gewählt. Neu in die Zunft aufgenommen wurden Markus Chiappori und Julio Erni.

 

Zum gesellschaftlichen Teil wurden wir von den Dezennien Erhard Scherer, Geni Birrer, Walti Keist, Markus Chiappori, Julio Erni und Pascal Feucht zu einem feinen Nachtessen in das St. Charles Hall eingeladen. Umrahmt wurde der Abend durch die Klavierklänge von Jenny Niffeler-Emmenegger. Das AZM-Paar und das Altweibelpaar erhielten von der Zunft aus den Händen von Archivar HansPeter Hürlimann je ein Jahresalbum 2015 geschenkt. Eine Gruppe Säue, angeführt vom Uristier, trugen eine originelle Schnitzelbank vor und überbrachten dem abtretenden Präsidenten ein würdiges Geschenk. Die Jungzünftler erhielten den Zunftstern und die Dezennien bekamen ein Geschenk für ihren runden Geburtstag. Der neue Präsident meldete sich zu Wort und bedanktes sich bei der Zunftfamilie für das Vertrauen. Es wurde auch noch ein Blick in die neu renovierte Kapelle gewährt und der Abend nahm den geselligen Ausklang zu später Stunde beim Zunftmeisterpaar Heiri und Kathrin Scherer im Eiholz.